X

BREITZMANN Edelmetalle & Diamanten GmbH & Co. KG

Wölfelstraße 1a
95444 Bayreuth

Tel. +49(0) 921 / 60 80 210
Fax +49(0) 921 / 60 80 209

www.breitzmann-edelmetalle.de
info@breitzmann-edelmetalle.de



Edelmetalle

Vermögensanlage: Gold

Bei uns erhalten Sie das schönste Edelmetall der Welt!
Sie investieren in Goldbarren sowie Goldmünzen - den sogenannten Bullion-Coins.
Keine andere Investition hat die vermögenssichernde Kraft des Goldes.

Geschichte des Goldes
Seit mindestens 5.000 Jahren verehren die Menschen die Sonne als Gottheit. Von dieser gleißenden Sonne, haben jene Menschen, ein gleißendes Gegenstück in Flüssen oder Felsen gefunden. Ein sonnengelbes Metall. Durch seine leuchtende Erscheinung wurde es mit der Sonne, dem Ursprung des Lebens, in Verbindung gebracht. Ein Zeichen der Götter - Gold. Mit dem Metall der Sonne, schmückten sich Priester, Häuptlinge, Könige und Pharaonen.

Gold war begehrt! Folglich konnte man Gold gegen alles tauschen was man haben wollte. Und spätestens seit König Kroisos (Krösus), haben die Menschen begonnen, Gold in kleine Scheiben zu klopfen um Abbilder in es hinein zu schlagen.

Gold ist inflationssicher, denn im Gegensatz zu Papiergeld können die Notenbanken Gold nicht beliebig vermehren. Zudem ist das Edelmetall ein Wertaufbewahrungsmittel, das auf der ganzen Welt anerkannt wird.

Gold stellt kein Versprechen und keine Verpflichtung eines Schuldners dar. Alle Papierwerte (gleich welcher Art) stellen immer ein Versprechen eines Schuldners dar, und diese Versprechen (also Rückgabe der Kaufkraft des Gläubigers) wurden in der Geschichte immer gebrochen.
Prof. Dr. Hans J. Bocker

Vermögensanlage: Silber

Silber gilt als ein bewährtes Industriemetall und wird als „die Empfehlung“ in Anlagekreisen gehandelt.
Da die Nachfrage exorbitant steigt, schwinden die natürlichen Ressourcen.
Eine intelligente Investition.

Geschichte des Silbers
Siler wird seit 5.000 vor Christus von den Menschen verarbeitet. Es ist etwa 20x häufiger als Gold zu finden und trotzdem knapp 700x weniger als Kupfer.

Die früher wichtigste Verwendung war die Herstellung von Silbermünzen als Zahlungsmittel. Für Münzen wurde in der Antike und im Mittelalter nur Silber, Gold und Kupfer bzw. Bronze verwendet. Der Münzwert entsprach weitgehend dem Metallwert (Kurantmünze). In Deutsch- land waren bis 1871 Silbermünzen (Taler) vorherrschend, die Währung war durch Silber ge- deckt (Silberstandard). Nach 1871 wurde der Silber- durch den Goldstandard abgelöst. Der Grund für die Verwendung dieser Edelmetalle waren die hohe Wertspeicherung (Seltenheit) und Wertbeständigkeit von Silber und Gold. Erst in moderner Zeit werden Münzen auch aus anderen Metallen, wie Eisen, Nickel oder Zink hergestellt, deren Metallwert aber geringer ist und nicht dem aufgeprägten Wert entspricht (Scheidemünze). Silber wird als Münzmetall heute meist nur noch für Gedenk- und Sondermünzen verwendet.

Aufgrund der aktuellen Verbrauchswerte bei Silber und anhand der Fördermengen des Edelmetalls reicht der natürliche Bestand von Silber auf der Erde noch etwa 20 Jahre (Zahl aus dem Jahr 2015).

Durch Recyclingmaßnahmen kann der weltweite hohe Bedarf an Silber noch etwa 29 Jahre (2015) gedeckt werden, danach ist Silber wohl das Edelmetall schlechthin, denn die Nachfrage wird definitiv höher sein als die für Gold.

Der Fisch beißt am liebsten in einen silbernen Angelhaken.
Altes Sprichwort

Ihr zuverlässiger Partner

BREITZMANN Edelmetalle & Diamanten GmbH & Co. KG - Ihr Spezialist und Ansprechpartner für EDELMETALLE und zertifizierte EDELSTEINE aus BAYREUTH


Wissenswertes

[Most Recent Quotes from www.kitco.com] [Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Geschäftsfelder

An- und Verkauf von Edelmetallen und Edelsteinen

Investieren Sie in die Zukunft!

Unsere Investmentpakete sind eine echte Anlageinnovation! Sie ergänzen perfekt die bei uns erhältlichen und klassischen Anlageprodukte Goldbarren, Goldmünzen, Silberbarren, Silbermünzen und zerifizierte Anlagediamanten.

Nachdem die Investition in Edelmetalle und Edelsteine eine persönliche und diskrete Angelegenheit ist, empfehlen wir Ihnen den Direktkauf in unserer Firmenzentrale, im Herzen der Wagnerstadt Bayreuth, mit individueller Beratung. Um einen persönlichen Termin zu vereinbaren, rufen Sie uns bitte an.

Ankauf & Recycling

Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Rückgewinnung von Bruchgold und in Altschmuck enthaltenen Edelmetallen (Silber, Zinn, Kupfer) oder auch Zahngold geht.

Selbstverständlich werden außer den gewonnenen Edelmetallen auch Ihre Diamanten und Brillanten (ab 0,25 Carat) von uns bewertet und angekauft.

Wir zahlen tagesaktuelle Top-Preise für Ihre Schmuckstücke und Edelsteine.